Geschäftsführer

Unternehmensberatung - Planung - Projektsteuerung 

Projektleitung = Energietechnik

Projektmanagement im Bereich Elektrotechnik und Leistungselektronik formuliert Tag für Tag neue und komplexe Herausforderungen. Wer sich ihnen nicht nur stellt, sondern auch die Verantwortung für die entsprechenden Projekte übernimmt, muss schon noch etwas mehr als Herzblut und Begeisterung für diesen Job mitbringen.

Eine gute Ausbildung beispielsweise. Zwischen 1982 und 1985 absolvierte Jörg Büchner seine Lehre zum Elektroinstallateur mit dem Schwerpunkt Mess- und Regeltechnik. Der heute 51jährige wählte für seinen weiteren Werdegang den Weg der Praxis. Beispielsweise zwischen 1989 und 2007 bei der Siemens AG. In dieser Zeit qualifizierte sich Jörg Büchner vom Energieanlag-monteur über den Bauleiter zum Projektleiter und lieferte in dieser Zeit überzeugende Arbeit bei zahlreichen spektakulären Projekten ab. Bei der Stromversorgung der Messe Stuttgart ebenso wie beim Engelberg-Basistunnel der Autobahn A 81 bei Stuttgart beispielsweise.

Die Liste der Unternehmen, deren Projekte Jörg Büchner im Laufe der Jahre betreute liest sich wie das „Who is Who“ der Wirtschaft: Allianz, EnBW, BMW, Porsche, Daimler-Benz, Fiducia IT AG oder Wüstenrot.

Weitere Karriereschritte führten über die Position des Geschäftsführers der Kühn Elektrotechnik GmbH (2007 – 2012), die Geschäftsführung der EAS Schaltanlagen GmbH (2014 – 2015) zur Selbstständigkeit ab 2015. Und ständig hieß es dazu noch: Schulbank drücken! Für weiterführende Qualifikationen in Projektmanagement, Vertrags- und Claimmanagement, Vertragsrecht im Anlagengeschäft, in BWL und Rechnungswesen, Verkaufstraining oder Controlling.

Bis 2013 amtierte Jörg Büchner als Vorstandsmitglied der Elektroinnung Karlsruhe. Außerdem ist er Mitglied im Wirtschaftsrat Deutschland.

Qualifikationsnachweise