Projektleiter

Projektleitung - Fachbauleitung

Objektüberwachung = TGA und Elektronik = Ladeinfrastruktur

Nach dem Abitur am Wirtschaftsgymnasium machte Erik Büchner im Rahmen von Praktikas die ersten Schritte auf Großbaustellen wie der Landesmesse Stuttgart und einem namenhaften Rechenzentrum im Badischen Raum. Der daraus resultierende Entschluss die Ausbildung zum Elektroniker für Energie & Gebäudetechnik zu absolvieren wurde bei der Firma Heldele zum Gesellenbrief geführt. Hier wurde er unter anderem in Projekten wie dem Porsche Museum und dem Casino in Zuffenhausen, sowie beim Bau des BHKW bei Bosch in Schwieberdingen eingesetzt. 
Im Anschluss unterstützte er die Entwicklung der Hauseigenen Ladeinfrastruktur und betreute im Anschluss das Produktmanagement für selbige.
Parallel zur Ausbildung absolvierte er das Studium zum Bachelor of Business Administration an der FOM in Stuttgart. 
Der Anschließende Wechsel zur Lapp Gruppe brachte nach dem Betreuen des Zubehörportfolios die globale Produktverantwortung für eine Marke im Bereich der Systemprodukte mit Weltmarktführer Status mit sich.
Zum aktuellen Zeitpunkt findet sich sein weiterführendes Studium zum Master of Science an der Donau Universität Krems in den letzten Zügen.